Obmann
Dr. Klaus Gstirner

Arzt, Psychotherapeut

Sicher Leben in Graz ist ein gemeinnütziger Verein, der im Oktober 2014 gegründet wurde und im Auftrag der Stadt Graz tätig ist.

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, richtungsweisende Beiträge zur Stärkung der persönlichen und allgemeinen Sicherheit im urbanen Miteinander zu leisten und eine vom Gemeinschaftsgedanken geprägte Sicherheitsarbeit zu etablieren. Diese Philosophie hat die Initiative SICHER.LEBEN in Graz des Innenministeriums entscheidend geprägt.

Zusammen mit der Grazer Polizei und ihren zahlreichen SicherheitspartnerInnen setzt SICHER.LEBEN in Graz immer wieder Initiativen und Aktionen im Sinne einer modernen und nachhaltigen Sicherheitsarbeit um, zum Beispiel die Aktion „Nachbar wacht“ als Beitrag zum Thema Einbruchschutz, die Grazer Sicherheitsinseln oder diverse BürgerInnenbeteiligungsprozesse, zum Beispiel für den Volksgarten.
Auch das SINFO entstand auf Initiative von Sicher Leben in Graz. Im Oktober 2016 wurde der Verein für seine vom Gemeinschaftsgedanken geprägte Sicherheitsarbeit mit dem IRIS-Award ausgezeichnet.
Aktuell ist SICHER.LEBEN in Graz für die Initiierung und Organisation der Info-Schwerpunkte im SINFO verantwortlich.

Weitere Vereinsmitglieder:

Werner Miedl
Geschäftsführer
MSC Wolfgang Schnelzer
Kassier
Dipl.-Päd.in
Angelika Renger
Schriftführerin
Religionspädagogin
MSc Christian Loigge
Beirat
Sicherheitsbeauftragter der Kunstuniversität Graz
Helmut Gekle
Beirat
Polizeibeamter i.R., Regierungsrat
Zurück zu:
Weiter zu:
Menü